Test mit GeneWeb Version gw-7.00-alpha-win.exe



1. Wie empfohlen wurde eine gw-Datei aus Version 6.07 exportiert (bei mir Stammbaum hwember1) und diese in das neue Programm 7.00 importiert. - Ohne Probleme -

2. Es wurden bei einer Person "Rupprecht von Bayern" die neuen Felder Notes bei Person, Geburt, Taufe, Tod  eingeführt, sie wurden korrekt übernommen. Wie früher auch kann bei den Notizenfeldern html Zeichen verwendet werden (in meinem Beispiel <strong> xxx </strong> . Sie wurden akzeptiert.

3. Wenn html-Zeichen in anderen Feldern wie z.B. öffentlicher Name verwendet werden, so werden hier die < und > Zeichen umgesetzt wie auch in der Version 6.07 und auch schon  früher. Man kann jedoch nach dem Export aus GeneWeb 7.00 die maskierten Zeichen für < und > wieder zurücksetzen in < bzw. > .Dies wird anstandslos auch jetzt in 7.00 richtig akzeptiert.

Details: Ersetzen Sie das Zeichen < durch die Zeichenfolge &lt; ("lower than")
Ersetzen Sie das Zeichen > durch die Zeichenfolge &gt; ("greater than")
Siehe bei http://de.selfhtml.org/html/allgemein/zeichen.htm#html_eigene

Es ist nach wie vor nicht zu empfehlen, diese html-Zeichen in den Feldern, nach denen gesucht werden kann, zu verwenden, also Name, Vorname, Ort etc.
Ich persönlich verwende aber diese Begriffe im Feld "öffentlicher Name", damit kann man optische Veränderungen erziehlen (andere Farbe, Fett etc), man kann aber nicht mehr nach dem Begriff suchen, weil Steuerzeichen nun Teil des Suchbegriffs sind.

4. Wie schon mit der jetzigen Version von GeneaNet werden die in GeneWeb verwendeten Einträge für Bilder beim Import ignoriert, man muss die neue Art der Bildzuweisung auch hier verwenden, allerdings nur einmal, beim nächsten Update bleiben die früher zugeordenten Bilder erhalten.

5. Die Unterscheidung öffentlich, privat, eingeschränkt bei den Sätzen mit Geburtsdatum später als die in der Einstellung definierten Zeitraum (bei mir 80 Jahre) werden noch wie vor beachtet.

Fazit: Keine Fehler oder berichtenswerte Änderungen festgestellt.

6. Aufruf der Genealogie
 Ich habe mir angewöhnt, bei Releasewechsel von Geneweb als Installationsverzeichnis die Versionsnummer mit aufzunehmen. Vor dem Wechsel der Versionsnummer ist es ratsam, für alle Genealogien einen Export mit Typ gw zu machen, damit man ggf. in der neuen Version von Geneweb die DB neu aufbauen kann, was aber nicht immer notwendig ist.
Damit man den Update für seine Genealogien sowohl beim Login für Adminstrator als auch für den Login für User machen kann, muss man die Zugriffsberechtigung für beide Logins beim Installationsverzeichnis auf Lesen und Schreiben ändern.
Nun für jeden Login die drei Icons aufbauen: gwd.exe, gwsetup.exe und start.html
Wenn nach Änderung eines Satzes der Update nicht sofort durchgeführt wird, dann kurz auf den Job gwsetup.exe klicken.




Kursunterlagen zu GeneWeb (deutsch)  ,  Kurzfassung in englisch ,  Kurzfassung in deutsch , Hinweise zu GeneWeb , Kommentare zur Version 6.05 ,
Kommentare zu Version 6.07 , Kommentare zu Version 7.00 ,
 Kommentare zur Datenerfassung bei GeneaNet bzw. GeneWeb ,
Importieren einer fremden ged-Datei in GeneWeb bzw. GeneaNet
das Arbeiten mit GeneWeb am Beispiel der Genealogie der Fugger , Überführung von Daten aus einer GeneWeb-DB in die GeneaNet-DB , GeneaNet-Einstellungen , Kompabilität GeneWeb/GeneaNet zu PAF ,
Darstellung der verschiedenen Generationen und Äste der Verwandtschaft am Beispiel der Verwandtschaft von König Ludwig III. von Bayern mit seinem Vorfahren Herzog Otto I.
Datenbank  Adelige in Mitteleuropa (hwember1) , Ortsbuch von Augsburg-KriegshaberDatenbank meiner Familie (hwember) ,  meine Genealogieseite , Massenänderung

Änderungsstand: 25-Sep-2014 Upd 01-Okt-2020 17:50
Heinz Wember